Eine verblüffend einfache Übung, um düsteren Gedanken zu entkommen

Du kennst es vielleicht: Ein trüber kleiner Gedanke nagt Löcher in dein Hirn, durch die weitere düstere Gedanken kriechen. Woher auch immer sie kommen, sie scheinen sich rasant zu vermehren, wenn sie einmal im Gange sind. Sie ziehen dich emotional in ein finsteres Reich hinab, als wären es Tausende Dämonen, die an dir zerren. Dagegen Lies weiter

Meide diesen einen Fehler, wenn du glücklich sein willst

Träumst du von einer Welt, die eines Tages so sein wird, dass jeder glücklich und in Frieden leben kann? Ich hoffe nicht! Denn das wird nie passieren. Sobald du dir eine perfekt funktionierende Welt wünschst, zerstörst du sie schon … zumindest für dich selbst. Welchen Fehler kannst du also meiden? Eine Frau ging einmal durch Lies weiter

Warum du schlechte Menschen nicht loswerden musst

Schlechte Menschen schlagen uns schon mal auf den Magen. Zumindest mit ihren Worten, die wir noch Stunden später gedanklich wiederkäuen. Oder ihr feindseliges Verhalten bekommt uns einfach nicht. Trotzdem musst du sie nicht loswerden. Vier Strategien machen dir den Umgang mit diesen Quälgeistern erträglicher. Dabei wächst du sogar über sie hinaus! Eines Morgens saß Friederike Lies weiter

Altersangst: Kann man im hohen Alter glücklich sein?

Mit den letzten Jahren vorm Tod beginnt die wohl schwerste Lebensphase. Wir alle wollen alt werden. Doch um dabei glücklich zu bleiben, müssen wir uns vorbereiten! Nutze deshalb all die Jahre vor deinen 80ern und sorge für das Glück im hohen Alter vor. Dieser Leitfaden soll dir dabei helfen, unabhängig davon, wie jung du im Lies weiter

Angst vorm Glücklichsein: Mit diesem Training wirst du sie los!

Nicht jeder kann glücklich sein. Wenn aus deinem Kopf Gedanken schleichen, die dir jeden Glücksmoment madig machen wollen, dann hilft dir ein kleines Training, damit du dich ohne Angst vorm Glücklichsein zufrieden fühlen kannst. „Das Glück ist keine leichte Sache: Es ist sehr schwer, es in uns selbst, und unmöglich es anderswo zu finden.“ Arthur Lies weiter

Ich und mein Monster im Schrank: Wie ich in zwei Wochen ausgemistet habe

Es ist so weit: Ich habe meinen Krempel gepackt und entsorgt. Okay, manches wartet noch darauf, weggebracht zu werden. Anderes habe ich verschenkt. Aber der Anfang ist gemacht. Zwei Wochen lang habe ich mich meinem Horror gestellt, endlich die vollgestopften Schränke auszumisten. Wie mir Das Minimalismus-Projekt von Christof Herrmann dabei geholfen hat und was ich Lies weiter

Antriebslos? Mit diesem Notfallprogramm gewinnst du neue Tatkraft

Merkst du schon morgens beim Augenöffnen, dass du am liebsten liegen bleiben möchtest? Dann hilft dir mein Notfallprogramm aus dem Bett. Ich zeige dir vier einfache Schritte, die deine Stimmung heben und dir neue Tatkraft verleihen. Selbst wenn du so antriebslos bist wie ein Heißluftballon, dem der Brennstoff ausgegangen ist. Es gibt verschiedene Gründe, ab Lies weiter

9 Tipps zur Selbsthilfe gegen Depressionen [Teil 2]

Wie geht es dir? Hast du nach Teil 1 schon ein wenig des melancholischen Gifts über deine Tränen ausschleusen können? Ist dein Blick zeitweise ein wenig klarer geworden? Im ersten Teil haben wir dich gesundheitlich ein bisschen aufgepäppelt. Im zweiten Teil wird es kniffliger. Denn jetzt geht es darum, dich immer mehr ins Handeln zu Lies weiter

9 Tipps zur Selbsthilfe gegen Depressionen [Teil 1]

Die Depression ist wie ein seelisches Gift, das in dich hineinsickert und sich ganz allmählich, fast unbemerkt, in dir ausbreitet. Es verändert deine Gedanken, dämpft deine Empfindungen und schwärzt deinen Blick für das Leben, deine Zukunft. Ich weiß es, denn ich war selbst depressiv. Meine Jugend bis ins junge Erwachsenenalter habe ich überwiegend im Trübsal Lies weiter